Fachbereichsleiterin: Ilka Hoffmann 
Haus Sollbrüggen, F 107
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Elementare Musische Grundfächer (Musik-Flöhe, Mini-Club, MFE, EMU, MGA)

Ingeborg Clemens: Mini-Club, MFE, EMU

Maike Gomm: Mini-Club, MFE

Ilka Hoffmann: Musik-Flöhe, Mini-Club, MFE, EMU, MGA

Tatjana Pereswetow: MFE, EMU, Singende Kita

Yuri Suemasa: MFE

Thorsten Drees: EMU, MGA

Ralf Hintzen: EMU, MGA

Birgit Rutzki: EMU

 

Musik bereichert unser Leben. Sie verbindet, macht Spaß und trägt zur Entwicklung der Persönlichkeit bei. - Man kann nicht früh genug damit anfangen!

Je nach Alter gibt es verschiedene Einstiegsangebote:

 

Musik-Flöhe                       

Unterrichtsdauer: 45 Minuten wöchentlich

Herzlich willkommen sind bei den Musik-Flöhen alle Kinder zwischen 18 Monaten und 3 Jahren zusammen mit einem erwachsenen Partner.

In der Gruppe tauchen die Kinder in die Welt der Musik ein. Dabei werden sie von dem erwachsenen Partner aktiv begleitet. Gemeinsames Musizieren macht Spaß und weckt die Neugier an allem was klingt.

Bewegen, Tanzen, Singen, Verse sprechen, Hören und Musizieren gehört auf der gemeinsamen Entdeckungsreise dazu.

Der spielerische Umgang mit der Klangwelt weckt die Freude an der Musik und das Erlebnis des lustvollen Musizierens unterstützt die angeborene Musikalität.

 

Mini-Club                               

Unterrichtsdauer: 45 Minuten wöchentlich

Der Mini-Club ist ein Unterrichtsangebot für Kinder im Alter von 3 Jahren und ermöglicht erste Schritte in die Welt der Musik. Denn hier gibt es viel zu entdecken.

Auf der Reise durch die Klangwelt steht die Freude am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund. 

Der Weg wird von Liedern, Spielen und Bewegung begleitet. Das Musizieren mit kleinem Schlagwerk und das Vertonen von Klanggeschichten gehört auf der Reise dazu.

Weil das Abenteuer ohne Eltern stattfindet, können die Kinder zur Reisebegleitung jede Stunde ein Kuscheltier mitbringen.

 

Musikalische Früherziehung (MFE) 

Unterrichtsdauer: 60 Minuten wöchentlich

In den Kursen der musikalischen Früherziehung erleben und erfahren Kinder im Alter von 4-6 Jahren Musik mit allen Sinnen.

Eingebunden in Themen ihrer Erlebniswelt, werden die Lerninhalte spielerisch vermittelt. Hierbei steht die Freude an Klängen, Bewegung, dem Musizieren und am gemeinsamen Spiel im Vordergrund. Dadurch entwickelt sich eine gute Basis für ein mögliches späteres Instrumentalspiel.

Neben der musikalischen Entwicklung tragen die vielseitigen Erfahrungen im Unterricht positiv zur Persönlichkeitsentwicklung der Kinder bei. Konzentration und Sozialverhalten sowie Sprachvermögen und Motorik werden unter anderem beim Musizieren und Lernen in der Gruppe gefordert und gefördert.

 

Elementare Musische Erziehung (EMU)

Kooperationsangebot an Krefelder Kindertageseinrichtungen

Die Kinderstimme als wichtigstes Ausdrucksmittel soll durch Lieder, Verse und Geschichten erfahren und gefördert werden. Wir musizieren auf elementaren Instrumenten (Stabspiele, kleinem Schlagwerk und selbstgebauten Instrumenten), üben Einzel- und Zusammenspiel und setzen Musik in Bewegung und Bilder um.

Der Unterricht findet in ausgewählten Kindertageseinrichtungen statt.

 

Musikalische Grundausbildung (MGA)

Unterrichtsdauer: 45 Minuten wöchentlich

Kooperationsangebot an Krefelder Grundschulen und Förderschulen

Die Musikalische Grundausbildung hat im Prinzip die gleichen Zielsetzungen, wie die Musikalische Früherziehung. Hier fangen die Kinder im Grundschulalter mit dem Unterricht an. Entsprechend ihrem Alter sind die Übungen etwas komprimierter angelegt.

Bei allen Aktivitäten werden die Kinder von erfahrenen Musikpädagogen begleitet, die die Kinder so nehmen wie sie sind, sie ihren Stärken entsprechend fördern und Talente frühzeitig erkennen. Auch hier gilt es, die Schülerinnen und Schüler auf ein mögliches späteres Instrumentalspiel vorzubereiten.

Der Unterricht findet in ausgewählten Grundschulen und Förderschulen statt, sofern eine ausreichende Teilnehmerzahl erreicht wird und ein Kurs eingerichtet werden konnte.