Wir im Konzert

 

„Wir im Konzert“ ist ein Musikvermittlungsprojekt der Musikschule der Stadt Krefeld.
Es entstand auf Initiative des Vereins der Freunde und Förderer der Musikschule Krefeld e.V. und wird gefördert durch die Sparkassen-Kulturstiftung Krefeld.

 

Als Aufbauprojekt des vorangegangenen Bildungsangebotes Musikmobil (2009-2013), mit dem weit über 3000 Schülerinnen und Schüler Krefelder Grundschulen und Förderschulen an das aktive Musizieren herangeführt werden konnten, baut es inhaltlich wie konzeptionell darauf auf und bezieht die positiven Erfahrungen mit ein.

 

In den kommenden drei Schuljahren (2013/14 bis 2015/16) steht neben der Heranführung an das aktive Musizieren und der Instrumentenvorstellung vor allem die Vorbereitung und Durchführung eines gemeinsamen Konzertes im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler lernen innerhalb der Projektarbeit professionelle Musiker hautnah kennen. Sie erfahren was diese bewegt und antreibt und was alles dazugehört, ein spannendes Konzerterlebnis zu gestalten. Die Musikaufführung steht am Ende eines jeden Konzertprojektes und wird von Anfang an als Motivation für das eigene Musizieren wahrgenommen. Dabei treffen drei Schulklassen aufeinander – darunter immer auch eine Förderschulklasse – um gemeinsam mit einem Musikensemble die vorbereiteten Musikbeiträge vorzustellen. Zum Konzert werden Familienangehörige und Gäste eingeladen.

 

Details und Ablauf:
Im Projektzeitraum (2013/14 bis Ende 2015/16) werden insgesamt 12 Konzertprojekte durchgeführt
Die Konzertprojekte richten sich an Schulklassen aus Krefelder Grundschulen, Förderschulen (Jahrgänge 3-4) bzw. Kompetenzzentren (Jahrgänge 3-6)
Jedes Konzertprojekt läuft über die Dauer eines Schulhalbjahres
Es finden max. 15 wöchentliche Unterrichtsstunden von 45 Minuten Dauer statt
Ein Musikpädagoge besucht für den Unterricht vormittags die Schule
Eine Lehrkraft der Schulklasse nimmt aktiv am Unterricht und im Konzert teil

 

Jedes Konzert erhält eine Schwerpunktthema
Die Schulklassen erarbeiten selbständige oder begleitende Musikbeiträge für ein großes Konzert
Im gemeinsamen Abschlusskonzert treffen 3 Schulklassen und ein professionelles Musikensemble zusammen
Die Veranstaltung findet an einem Samstag oder Sonntag zum Ende des Schulhalbjahres ohne Generalprobe statt
Aufführungsort ist die Musikschule der Stadt Krefeld, Haus Sollbrüggen, Uerdinger Straße 500, 47800 Krefeld
Die teilnehmenden Schulen organisieren den Transfer der Schülerinnen und Schüler zur Musikschule
Das Publikum besteht aus bis zu 140 geladenen Familienangehörigen und Gästen
Die Grundschulen erhalten ein Kontingent an Eintrittskarten von der Musikschule

 

Anmeldungen werden telefonisch unter Telefon: 02151/590011 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vom Projektleiter (Roman Marreck) entgegengenommen
Der finanzielle Eigenbeitrag je Schulklasse beträgt 150,00 Euro und ist von den Schulen nach Eingang der Teilnahmebestätigung unter Angabe der Schule, der Schulklasse und des Schulhalbjahres auf folgendes Konto zu entrichten:

 

Verein der Freunde und Förderer der Musikschule Krefeld e.V.
Bankverbindung: Sparkasse Krefeld
BLZ 320 500 00
Konto-Nr.: 335315
IBAN: DE25 3205 0000 0000 3353 15
SWIFT-BIC: SPKRDE33
SEPA Gläubiger-ID: DE60ZZZ00000449745
Verwendungszweck: Wir im Konzert (Schulname, Klasse, Schulhalbjahr)

 

Projektplan:
2013/14: 2 Konzertprojekte, 2 Abschlusskonzerte, 6 Schulklassen
2014: 2 Konzertprojekte, 2 Abschlusskonzerte, 6 Schulklassen
2014/15: 2 Konzertprojekte, 2 Abschlusskonzerte, 6 Schulklassen
2015: 2 Konzertprojekte, 2 Abschlusskonzerte, 6 Schulklassen
2015/16: 2 Konzertprojekte, 2 Abschlusskonzerte, 6 Schulklassen
2016: 2 Konzertprojekte, 2 Abschlusskonzerte, 6 Schulklassen
6 Halbjahre: 12 Konzertprojekte, 12 Abschlusskonzerte, 36 Schulklassen

 

Projekte dieser Art brauchen viele Unterstützer!
Fördern Sie die Arbeit des Vereins der Freunde und Förderer der Musikschule Krefeld e.V. durch eine Spende oder auch als tatkräftiges Mitglied.

 


 

Zusammenfassung WiK 2016 – Cowboy Klaus im Kaktuswald

 

Zusammenfassung WiK 2014 – That´s all Jazz